Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Was wird daraus? - Welpenerziehung versus Kindererziehung

Ein Vortrag aus der Serie der Pädagogischen Elternvorträge

 

Für viele wichtigen Tätigkeiten braucht man eine Zulassung, beziehungsweise eine Einführung in den Umgang. Das macht auch Sinn, wenn man sich einen jungen Hund zulegt, der in seiner Entwicklung so viel schneller als Menschenkinder voranschreitet. Hier ist man als Halter*in gefragt, eine gute Basis zu legen, damit sich das neue Familienmitglied gut in den Alltag einfinden kann.

 

Einige Erkenntnisse aus dieser Arbeit wollen wir auf die Kindererziehung übertragen.

Denn auch hier gibt es Zeitfenster, in denen das ein oder andere gut gelernt werden kann.

Auch hier gilt es, sich zu überlegen, wie man langfristig gut miteinander umgehen kann und welche Erziehungsideale man hat.

 

In einem beispielreichen Vortrag nehmen wir die für die kindliche Entwicklung relevanten Themen in Augenschein und kombinieren Beispiele aus der Welpenerziehung zur Verdeutlichung.

So viel sei schon mal gesagt, entscheidend ist die Frage der inneren Haltung :)

 

Referentin ist Sina Nurtsch, ehem. Tagesmutter und Hundetrainerin

 

Termin: 19.04.24    Zeit: 19:30 – 21 Uhr

Freier Eintritt mit Gutschein aus der Serie der Pädagogischen Elternvorträge oder 5,-€  bar vor Ort

Anmeldung erforderlich unter:

oder 06101 602 465

 

Termine im familienzentrum

Nächste Veranstaltungen:

22. 04. 2024 - Uhr bis Uhr

 

22. 04. 2024 - Uhr

 

22. 04. 2024 - Uhr bis Uhr

 

22. 04. 2024 - Uhr bis Uhr

 

Kontakt

Susanne Otte-Seybold
Johannes-Gutenberg-Straße 13 a
61118 Bad Vilbel
 
(06101) 602-465