Bannerbild | zur Startseite Bannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Kindliche (Ein-)Schlafgewohnheiten verändern Teil 2 des Vortrags Baby-und Kleinkindschlaf

Ein Vortrag aus der Serie der Pädagogischen Elternvorträge

 

Einschlafen ist für viele Kinder eine sensible Situation. 

Sie sind müde, wollen kuscheln und sich ausruhen. 

Andererseits sind da die Eindrücke des Tages, die noch verarbeitet werden müssen und für Unruhe sorgen. 

 

Hier helfen in der Regel Rituale wie Tragen oder Stillen, um dem Kind beim Einschlafen zu helfen. 

Doch was ist, wenn das Kind nur noch mit einem bestimmten Ritual einschläft, dieses aber nicht mehr praktikabel ist? 

Wenn das Ritual auch in der Nacht immer wieder gefordert wird UND eine Belastung darstellt. 

Genau hier greift der Workshop! 

 

Es wird besprochen, wie Rituale geändert werden können, sodass es für beide Seiten wieder zu einem schönen Erlebnis wird. 

Und wie immer gilt: ohne Schlaftraining! Denn kein Kind muss schlafen lernen. 

 

Es ist relevant, Teil 1 besucht zu haben, bevor Sie Teil 2 besuchen können!

In Teil 1 (Baby- und Kleinkindschlaf) wird grundsätzlich über die physiologischen Schlafzyklen etc. gesprochen, was die Grundlage des 2. Teiles ist.

Es geht nicht darum, ein Schlaftraining zu implementieren, sondern darum zu verstehen, was die Kinder individuell brauchen und entsprechend auf die jeweiligen Bedürfnisse zu reagieren.

 

Referentin: Severine Lotz, Bindungsorientierte Familienbegleiterin,

www.lebenslange-nestwaerme.de

 

Abendkurs am 09.02.24           Zeit: 19:30 – 21 Uhr

Vormittagskurs am 24.04.24     Zeit: 09:30 – 11 Uhr

                  

Teilnahme kostenfrei gegen Gutschein aus dem Flyer der Pädagogischen Elternvorträge oder 5 € bar vor Ort

Anmeldung erforderlich im Familienzentrum unter 06101 - 602 465 oder 

 

Termine im familienzentrum

Nächste Veranstaltungen:

05. 03. 2024 - Uhr bis 16:30 Uhr

 

06. 03. 2024 - Uhr bis 10:30 Uhr

 

06. 03. 2024 - Uhr bis 11:30 Uhr

 

06. 03. 2024 - Uhr bis 12:00 Uhr

 

Kontakt

Susanne Otte-Seybold
Johannes-Gutenberg-Straße 13 a
61118 Bad Vilbel
 
(06101) 602-465